Hotellerie

Frühstück

Das Frühstück ist für viele Menschen die wichtigste Mahlzeit des Tages.

Im Hotel hat das Frühstück dann noch einmal eine ganz besondere Bedeutung. Hier wird das Frühstück von vielen Gästen geradezu zelebriert. Die Gäste nehmen sich Zeit für ein „Sonntagsfrühstück“ auch in der Woche. Entsprechend hoch sind die Erwartungen an das Frühstücksbuffet in der Hotellerie: Auswahl, Qualität und Abwechslung sind hier gefragt.

Ein hochwertiges und frisches Frühstücksangebot mit frisch zubereiteten Kaffeespezialitäten, Eierspeisen und einem abwechslungsreichen frischen Saftangebot ist ein perfektes Aushängeschild. Zumal das Frühstück häufig der einzige kulinarische und letzte Kontakt zum Hotel ist, der bei den Gästen in besonderer Erinnerung bleibt.

Genauso wie der frisch gepresste Orangensaft für viele zum perfekten Sonntagsfrühstück gehört, so gehört er auch für viele Hotelgäste zum perfekten Frühstücksbuffet.

Die Klassiker frisch gepresster Orangensaft und frisch gepresster Pink Grapefruitsaft sowie ein Blutorangensaft sind ein „Muss“ am Frühstücksbuffet. Diese beliebten Sorten werden vom Gast erwartet und sind daher täglich gesetzt. Einen ganz besonderen Eindruck können Hotels bei Ihren Gästen hinterlassen, wenn sie zudem Abwechslung in ihr frisches Saftangebot bringen z.B. durch frische Cocktails.

Frische Säfte werten das gesamte Frühstücksangebot auf. Sie suggerieren Frische und Gesundheit. Sie eignen sich perfekt zur Differenzierung zumal der Hotelier den frischen Saft als „seinen“ anbieten kann.

Das Auge trinkt mit. Damit die frischen Säfte auch als „frisches“ Angebot wahrgenommen werden, gilt es besondere Aufmerksamkeit auf ihre Präsentation und Platzierung zu legen. Auf dem Frühstücksbuffet sind die frischen Säfte am besten direkt bei weiteren frischen „verwandten“ Produkten wie Obst, Joghurt, Salaten oder frischen Snacks aufgehoben z.B. in einer gekühlten Saftbar, in Karaffen zum selber ausschenken (oder in vorabgefüllten Gläsern). Am Tisch werden die frischen Säfte perfekt serviert in Portions-Karaffen mit passendem Glas. Wichtig ist auch, dass die „Frische“ kommuniziert wird z.B. durch die Beschriftung der Karaffe „100% frisch gepresster Orangensaft.“

Meeting

Frisch rein ins Meeting und auch wieder raus. Das wünschen sich viele Meeting-Teilnehmer in Business-Hotels. Statt zu viel Kaffee und Kekse bietet das perfekte Pausenbuffet leichte, leckere, gesunde Snacks und frische Säfte. Frische Säfte und Smoothies in der wiederverschließbaren Portionsflasche geben den Tagungsteilnehmern wieder neue Energie und helfen Formtiefs zu überwinden. Perfekt platziert im Präsenter auf Crushed Ice steigern frische, trendige Säfte und Smoothies die Attraktivität des gesamten Pausenbuffets.

Wellness

Geradezu prädestiniert sind leckere und gesunde Gemüsesäfte und Smoothies für Wellness-Hotels. Frische Säfte haben eine Art „Verwöhncharakter“ und geben sowohl psychisch als auch physisch ein gutes Gefühl. Je nach Verzehrgelegenheit sind hier unterschiedliche Saftkonzepte gefragt. Bei Gästen, die gerade entschlacken, ist z.B. eine kleine Saftbar mit frischen Säften in gekühlten Karaffen sehr beliebt. Dort kann der Gast aus verschiedenen Säften wählen und seine individuelle Rezeptur erstellen. Im Spa-Bereich sind vorab portionierte frische Säfte in Clear Cups ideal. Gleich zu Beginn des Wellness-Aufenthalts können Hotels bei ihren Gästen mit einem frisch gepressten Saft als Welcome-Drink begeistern.

Praxisbeispiele

Verwendungsanlässe in der Hotellerie
frische Gemüsesäfte 'gesund und lecker'
Saftbar mit frischen Säften auf Crushed Ice
Sortenschild 'frisch' kommunziert
'The Fruit Lab' Präsenter mit Crushed Ice
frische Säfte am Frühstücksbüfett